Tarifvertrag bau 2020 kurzarbeit

In dem Fall, in dem die Übertragung eines Unternehmens, einer Geschäftstätigkeit oder eines Teils der Geschäftstätigkeit eines Unternehmens von einem Arbeitgeber auf einen anderen übertragen wird, wenn die Rechte und Pflichten aus den zum Zeitpunkt der Übertragung geltenden Arbeitsverträgen und Arbeitsverhältnissen auf den neuen Arbeitgeber übertragen werden, können sowohl der neue als auch der ehemalige Arbeitgeber als Arbeitgeber angesehen werden, der Anspruch auf finanzielle Unterstützung im Rahmen der Kurzarbeitsbeihilfe haben kann. Dies kann z. B. der Fall sein, wenn ein Franchisenehmer einen Geschäftsbetrieb mit einem neu gegründeten Unternehmen, eine Übertragung von Vermögenswerten und Verbindlichkeiten oder eine ähnliche Situation übernimmt. Das obige Beispiel gilt auch für Arbeitnehmer, die teilweise krankgeschrieben sind, wenn die Arbeitszeitverkürzung beginnt. Während der Arbeitszeitverkürzung bewertet Försäkringskassan (die schwedische Sozialversicherungsagentur) den Abbau der Arbeitsfähigkeit im Verhältnis zum Umfang der Arbeitszeit vor der Arbeitszeitverkürzung, und der Arbeitgeber strebt dann wie oben beschrieben eine Kurzzeitentschädigung an. Zuvor wurde leider fälschlicherweise angegeben, dass die Zahl der Anwesenden bei der Arbeit angepasst wird. Alle Fehler, die dies hervorgebracht hat, werden bei der Aussöhnung angepasst. Aufzulagezahlungen sind steuerpflichtige Ausgleichszahlungen. Sofern nichts anderes vereinbart ist, ist die Steuer vom Arbeitnehmer zu tragen und wird vom Arbeitgeber von der monatlichen Vergütung des Arbeitnehmers einbehalten und an das Finanzamt gezahlt. Vor allem Bestimmungen, die den Arbeitgeber verpflichten, die Kurzarbeiterpauschale auf einen bestimmten Prozentsatz der “Netto”-Lohndifferenz aufzurechnen, können jedoch von Betriebsräten und Arbeitnehmern möglicherweise falsch interpretiert werden. Es wird daher empfohlen, in der jeweiligen Bestimmung des Betriebsvertrags oder des individuellen Kurzarbeitsvertrags klarzustellen, dass jede Steuer, die durch die Zahlung des Aufzulagebetrags entsteht, von den Arbeitnehmern zu tragen ist. Die Aufschlagzahlungen sind von den Sozialversicherungsbeiträgen befreit, wenn sie zusammen mit der Kurzarbeitsbeihilfe 80 % der Bruttovergütungsdifferenz (bis zu einem bestimmten Vergütungsniveau) nicht übersteigen.

Nachdem die schwedische Regierung eine Klarstellung der Regeln angekündigt hatte, so dass sie eindeutig erklären sollte, dass das Unternehmen, wenn man nicht von der Arbeit abwesend ist, aus welchem Grund auch immer, für diesen Zeitraum keine finanzielle Unterstützung erhalten kann, hat Tillväxtverket sich entschieden, die ursprüngliche Position der Agentur anzupassen. Ziel der Anpassung ist es, die Anwendung der Rechtsvorschriften mit der Absicht des Riksdag zu harmonisieren. Folglich werden alle Jahresurlaube und sonstigen Freizeiten für die Berechnung der vorläufigen finanziellen Unterstützung als Abwesenheit von der Arbeit gezählt. • Für den Fall, dass das Unternehmen nicht in einen Tarifvertrag fällt, müssen mindestens 70 Prozent der Beschäftigten in der Betriebseinheit der Kurzarbeit zustimmen und daran teilnehmen. Die vereinbarte Arbeitszeit- und Lohnverkürzung muss für alle beteiligten Mitarbeiter innerhalb der Betriebseinheit gleich sein. Ist ein unvorhergesehener Vorfall oder ein Unumzierungsfall eingetreten, der zusätzliches Personal erfordert, kann die verkürzte Arbeitszeit für die betroffene Person(en) vorübergehend ausgesetzt werden, die bei der Abstimmung gemeldet werden kann. Wenn die Nachfrage steigt, kann die Wiedereinführung von zusätzlichem externem Personal, anstatt es den stammfähigen Arbeitnehmern, die an der Kurzarbeitsregelung teilnehmen, die Rückkehr ins Berufsleben gestatten, dazu führen, dass der Arbeitgeber für die Rückzahlung haftet. Die Arbeitgeber können verpflichtet sein, die Kurzarbeitsbeihilfe auf ein bestimmtes Niveau aufzuladen. Diese Verpflichtung kann sich aus einem Tarifvertrag, einem Betriebsvertrag oder einem Einzelvertrag ergeben.

Während die Zahlung von Aufzahlungen angesichts der Spargesellschaften, die durch die Verringerung der Zahl der regulären Arbeitszeiten und Der Entlohnung entstehen wollen, kontraproduktiv erscheint, ist es in einigen Fällen notwendig, zusätzliche Zahlungen anzubieten, um tatsächlich die Zustimmung von Betriebsräten oder Einzelpersonen zur Umsetzung eines Kurzarbeitsprogramms zu erhalten.

Posted in Uncategorized.